Samba eXperience 2008

Die siebte Samba eXperience bringt ein neu gestaltetes Programm mit sich. Neben dem bereits bekannten Konferenzprogramm und dem Tutorial, wird es dieses Jahr erstmalig auch einen Workshop zu Samba geben. Der Workshop findet vom 14. bis zum 16. April 2008 und das Samba-Tutorial am 16. und 17. April statt. Die SambaXP-Konferenz schließt die Veranstaltung am 17. und 18. April ab.

Zu den Themen der SambaXP gehören unter anderem die Offenlegung der Protokolle von Microsoft an das Samba-Team, Samba 3 und 4, OpenLDAP, Samba unter MacOS X, Verschlüsselung in Samba sowie Samba 4 als Active Directory Member Server.

Teile des Veranstaltungsprogramms werden in englischer Sprache gehalten.

Samba ist ein Open-Source-Programmpaket, mit dem jeder Unix-Rechner problemlos Datei- und Druckdienste für SMB-Clients (z.B. MS-Windows) zur Verfügung stellt. Samba ist kostenfrei unter der GNU General Public License (GPL) unter de.samba.org verfügbar.

Übersicht: Samba eXperience 2008

Konferenz 14.04. bis 18.04.2008
AdresseHotel Freizeit In
Dransfelder Straße 3
37079 Göttingen
Öffnungszeiten23. April 2007: ab 14:00 Uhr
24. April 2007: ab 9:00 Uhr
25. April 2007: ab 9:30 Uhr
EintrittspreiseKonferenz: 299,- Euro (ab 24. März 2008: 349,- Euro)
Tutorial: 450,- Euro
Workshop: 770,- Euro
VeranstalterService Network GmbH (SerNet)
OrtGöttingen (Deutschland)
Turnusjährlich
Online-Reservierung