FOSSGIS 2008 - Geographische Informationssysteme

FOSSGIS steht für Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme. Die Konferenz in der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg behandelt vom 1. bis zum 3. April 2008 diverse Themen zu Geoinformationssystemen. Dem Besucher stehen mehrere Workshops und Vorträge zur Verfügung. Außerdem ist eine Abendveranstaltung für den ersten Konferenztag geplant.

Von den Veranstaltern heißt es zu der Konferenz: Geo-Anwendungen auf Basis freier Software sind einer der dynamischsten Wachstumsmärkte im gesamten IT-Markt. Die Nachfrage nach Geoinformationen erfährt nicht nur durch populäre Massenanwendungen wie Google Maps & Co. erhebliche Steigerungen. Auch die Bereiche Neogeography, Business Mapping, Tourismusanwendungen, 3D-Anwendungen, mobile GI-Systeme oder Metadaten erfahren seit Jahren einen stetigen Aufwärtstrend.

Die Konferenz selbst ist kostenfrei, nur die Abendveranstaltung am 1. April 2008 kostet 20,- Euro. Eine Voranmeldung ist in beiden Fällen notwendig.

Übersicht: FOSSGIS 2008 - Geographische Informationssysteme

Konferenz 01.04. bis 03.04.2008
Adresse Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fahnenbergplatz
79085 Freiburg
VeranstalterDie FOSSGIS wird gemeinsam durch die OSGeo Foundation, die GRASS Anwender-Vereinigung e.V. und mit U
OrtFreiburg (Deutschland)
Turnusjährlich
Online-Reservierung