Wizards of OS 4 - Information Freedom Rules

Die internationale Konferenz Wizards of OS widmet sich freiem Wissen, freier Software und der Netzkultur. Das Motto der diesjährigen und nunmehr insgesamt vierten Konferenz lautet "Wizards of OS 4: Information Freedom Rules". Die Veranstaltung findet vom 14. bis zum 16. September 2006 in Berlin statt, bereits einen Tag zuvor werden zudem einige "Pre-Conference Events" veranstaltet, die im Tesla-Berlin, im newthinking store in Berlin Mitte und in der c-base stattfinden.

Dieses Jahr gehört die Wizards of OS 4 (WOS 4) auch zu den Veranstaltungen, die im Rahmen des Informatikjahres stattfinden. Der Veranstalter erwartet rund 100 namhafte Wissenschaftler, Techniker, Künstler und Aktivisten sowie rund 1.000 Besucher, die sich in der Berliner Columbiahalle und dem benachbarten Columbiaclub in Workshops, Vorträgen und Diskussionen informieren und austauschen können. Zu den Themen der WOS 4 gehören unter anderem freie Software und freies Wissen, Copyright-Fragen und Open-Source-Biotechnologie.

Einen besonderen Schwerpunkt im Konferenzprogramm bildet die "Open-Source-Nation" Brasilien. Das Land nehme national und international eine Vorreiterrolle bei der Verwirklichung der freiheitlichen Potentiale der digitalen Kultur ein, heißt es von Seiten der Organisatoren, die eine Partnerschaft mit dem brasilianischen Kulturministerium und dem Kulturminister Gilberto Gil geschlossen haben.

Weitere Informationen:

Übersicht: Wizards of OS 4 - Information Freedom Rules

Konferenz 13.09. bis 16.09.2006
AdresseColumbiahalle und Columbiaclub
Columbiadamm 13-21
10965 Berlin
ÖffnungszeitenPre-Conference Events am 13. September 2006: Ab 11:00 Uhr
Donnerstag, 14. September: Ab 11:30 Uhr
Freitag und Samstag: Jeweils ab 10:00 Uhr
EintrittspreiseAlle drei Tage: 60,- Euro (30,- Euro ermässigt)
Einzelne Tage: 25,- bzw. 12 Euro
VeranstalterWizards of OS
OrtBerlin (Deutschland)
Online-Reservierung