6. Deutsche Zope User Group Tagung 2005

Zope ist einer der mächtigsten Open-Source-Applikationsserver. Er eignet sich unter anderem für die Erstellung von Content-Management-Systemen wie etwa Plone, Intranets, Portale und mehr. Vor allem spezielle Wünsche lassen sich mit Zope gut realisieren. Auf der 6. Deutschen Zope User Group Tagung (DZUG-Tagung), die vom 22. bis zum 23. September läuft, findet sich einiges an Themen, wie die Neuigkeiten von Zope 3.1 oder auch der Umgang mit Zope in der Version 2. Content-Management-Systeme, die auf Zope aufsetzen, werden ebenfalls behandelt.

Eine Besonderheit sind die Lightning Talks: "Lightning Talks sind fünfminütige Vorträge, die es ermöglichen sollen, Informationen flexibel, ohne viel Planung, schnell und vor allem unterhaltsam an andere Tagungsteilnehmer zu vermitteln. Dies kann sich inhaltlich über die Präsentation von Code-Schnipseln, Projektideen, Meinungsäußerungen oder Urlaubsfotos erstrecken. Wichtigster Punkt: Die 5-Minuten-Grenze wird exakt eingehalten und es gibt einen fliegenden Wechsel", so die Veranstaltungsseite. Die DZUG-Tagung richtet sich also nicht nur an reine Entwickler, auch Anwender und an Zope Interessierte können einige Erfahrungen austauschen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Veranstalter sind die deutschsprachige Zope User Group und der Fachbereich Informatik der Hochschule Anhalt (FH). Optional ist die Teilnahme an einer Abendveranstatlung möglich, diese kostet 30,- Euro.

Übersicht: 6. Deutsche Zope User Group Tagung 2005

Konferenz 22.09. bis 23.09.2005
AdresseHochschule Anhalt (FH)
Fachbereich Informatik
Lohmannstraße 23
Ratke-Gebäude
06366 Köthen/Anhalt
ÖffnungszeitenAb 9 Uhr
EintrittspreiseTeilnehmergebühr: 20 Euro
VeranstalterDeutschsprachige Zope User Group (DZUG e.V.) und Fb Informatik der Hochschule Anhalt (FH)
OrtKöthen/Anhalt (Deutschland)
Online-Reservierung